1 / 12
alle Projekte
Haus für Kinder K

Der kompakte Neubau der Kindertagesstätte Kaufbeuren fügt sich harmonisch in das umliegende Wohngebiet aus Geschossbauten ein, in dem der in seinem Volumen angemessene Baukörper die Proportionen aus der Nachbarschaft aufgreift. Ein innliegender Luftraum teilt den simplen Kubus in zwei Teile. Durch einen Versatz der beiden Bauteile entstehen an zwei Fassadenseiten im Norden und Süden außenliegende Laubengänge.

Durch die massive Holzbauweise ist das Gebäude ökologisch, nachhaltig sowie recycelbar gefertigt. Hochwertig verarbeitete Oberflächen aus heimischem Fichtenholz schaffen im Innenraum eine angenehme Akustik und eine gesunde Umgebung für die Kleinsten. Der Charakter der warmen Raumschale aus Holz wird in den angrenzenden Laubengängen fortgeführt. Dies schafft eine visuelle Verzahnung von innen und außen.

Zentral gelegen befindet sich ein introvertierter Lichthof, der die beiden Geschosse miteinander verbindet. Um die starke, kommunizierende Mitte ordnen sich ringförmig die Gruppenräume an. Den Nutzungen des Hauses als Kindergarten, Krippe und Hort werden klar definierte Räumlichkeiten zugeordnet, welche über das zentrale Atrium in Beziehung treten und eine Hausgemeinschaft über die beiden Geschosse entstehen lassen. Neben dem kommunikativen Lichthof werden auch intime Rückzugsorte für die Kinder geschaffen. Für mehr Ruhe und Geborgenheit sind die einzelnen Gruppenräume nach innen geschlossen. Über vielfältige Bezüge zum Außenraum öffnen sich diese Räume zum Grünen hin und besitzen jeweils einen direkten Zugang zum Garten.

Die hinterlüftete Fassade aus vorvergrautem und lasiertem Fichtenholz setzt sich aus wechselnden Breiten und Tiefen der vertikalen Kanthölzer zusammen. Das Spiel der Hülle wird an den eingeschnittenen Öffnungen, die sich aus großen Panoramafenstern und schmalen Öffnungsflügeln ergeben, fortgeführt.

Jahr
2019

Ort
Stadt Kaufbeuren

Auftraggeber
Stadt Kaufbeuren

Typologie
Neuplanung

Nutzung
Kindertagesstätte

Nutzfläche
1.350 m²

Fotos
Julia Schambeck, München