Technikerschule

1 / 7
alle Projekte
Technikerschule
Das bestehende Berufsschulzentrum in Mindelheim wird durch den Neubau der Technikerschule erweitert. Mit der städtebaulich bedeutsamen Lage integriert sich der neue Schulbau nicht nur funktional und gestalterisch in das bestehende Ensemble, sondert verbindet ebenso als markanter architektonischer Auftakt den Berufsschulcampus mit der Altstadt von Mindelheim.

Die prägnante Auskragung des Obergeschosses in Richtung der angrenzenden Freifläche markiert zum einen die Eingangszone und verdeutlicht zum anderen die Zugehörigkeit des neuen zweigeschossigen Bausteins zum Berufsschulcampus.

Die unregelmäßig gegliederte Fassade stellt einen städtebaulichen und gestalterischen Bezug zur naheliegenden Stadtmauer mit seiner kleinteiligen Bebauung und den unterschiedlichen Tiefen und Nischen dar. Die Fassade des Gebäudes ist trotz der aufgelösten Schottenkonstruktion tragend und schafft einen stützenfreien Baukörper.

Die Innenräume sind geprägt von einem hohen technischen Ausstattungsstandard und einer modern gestalteten Atmosphäre. Diagonal zueinander platzieren sich die Aufenthaltsbereiche Foyer und Cafeteria im Inneren. Die Erschließung erfolgt über eine zentrale Treppenanlage in der Mitte des Baukörpers. Unterrichts- und Werkräume ordnen sich zentral um diese Erschließung herum an. Die einzelnen Funktionsbereiche werden durch bewusst ausgewählte Materialien und das verwendete Beleuchtungskonzept gegliedert.

Jahr
2015

Ort
Stadt Mindelheim

Auftraggeber
Landkreis Unterallgäu

Typologie
Neuplanung

Nutzung
Technikerschule

Nutzfläche
1.200 m²

Fotos
Julia Schambeck, München